Nächster Termin
11.01.2019
Bachtelianer-Stamm
alle Termine >
5-Tage Berglauf-Cup Panoramalauf Bachtel-Cup


3. Bachtel-Cup 2012

Zu den News der Skispringer >

Auf den beiden kleinen Panoramaschanzen konnte kein Bachteler in die vordersten Ränge springen. Auf der HS15 dominierten vor allem die Springer aus Österreich und Kilian Gütl, aus Dornbirn, verbesserte mit 13 Meter den alten Schanzenrekord und ist jetzt alleiniger Inhaber des Rekordes auf der HS15.

Auf der HS25 startete Ray Greiner zu seinem ersten Wettkampf im Skispringen. Er konnte es noch nicht ganz verstehen, dass einige Springer, die bereits seit mehreren Jahren im Training sind, doch noch ein bisschen weiter sprangen als er. Doch mit Weiten von 17 Metern zeigte er bei seinem ersten Ernstkampf bereits beachtliche Sprünge.

Auf der grossen Bachtelblick-Schanze mit einem Hill Size von 67 Metern setzte sich Lars Kindlimann an beiden Tagen stark in Szene. In der Kategorie U14 sicherte er sich mit Sprüngen auf 58 und 59.5 Meter am Samstag den 2. Rang. Am Sonntag verpasste er das Podest knapp und musste sich mit dem 4. Rang begnügen. In der gleichen Kategorie erreichte Mario Anderegg die Ränge 11 und 12, Dominik Peter die Ränge 12 und 14, und Elija Schelbert wurde 14. und 16. Bei den Junioren klassierte sich Cyril Lack auf den Rängen 10 und 12.

Anschliessend an das Springen starteten die Athleten auch bei sehr nassem Terrain, oder besser gesagt tiefstem Matsch, zum Geländelauf. Die Resultate aus dem Geländelauf wurden mit den Resultaten aus dem Springen zusammengerechnet und ergaben die Kombinationswertung. In der U10 konnte sich Siri Wigger mit einem beherzten Lauf den 3. Rang sichern. Bei der U14 gelang Lars Kindlimann nach den guten Sprüngen auch ein guter Lauf und er gewann die Kombinationswertung in der U14-Kategorie. Mario Anderegg schaffte es trotz der Laufbestzeit knapp nicht aufs Podest und wurde 4. Ihm fehlten zum Schluss nur wenige Sekunden auf den 3. Rang. Ebenfalls mit sehr guten Laufleistungen klassierten sich Elija Schelbert auf dem 8. und Domink Peter auf dem 9. Rang.

Mit den letzten beiden Wettkampftagen endete die Bachtel-Cup-Serie 2012. In der Gesamtwertung holte sich Siri Wigger in der U10 den 2. Rang, Dominik Peter sicherte sich in der U12 den Gesamtsieg und Lars Kindlimann erreichte bei der U14 den 3. Rang. Sie alle durften sich über einen wunderschönen Kristall freuen.

Das OK und der SC am Bachtel können auf eine erfolgreiche Bachtel-Cup-Serie 2012 zurückblicken und möchten sich bei allen Helfern, bei allen Sponsoren und bei allen Athleten für die gelungenen Wettkämpfe bedanken.









































































































































































































































































































































< zurück
WEBCAM LOIPE



Hauptpartnerin
Zürcher Kantonalbank
Co-Sponsor
TOP Garage Fischenthal Weitere Sponsoren >
Copyright © 2018 – by Skiclub am Bachtel