Nächster Termin
11.01.2019
Bachtelianer-Stamm
alle Termine >
5-Tage Berglauf-Cup Panoramalauf Bachtel-Cup


Bachteler Springer in Hinterzarten

Zu den News der Skispringer >
Anderegg, Kindlimann und Peter auf dem Podest
In der U16-Kategorie auf der K95-Schanze zeigte Mario Anderegg eine seiner besten Saisonleistungen und klassierte sich, unter anderem mit einem Flug auf 96 Meter, an beiden Tagen auf dem 3.Rang. Bei der U14/K70 liefern sich die Bachteler Lars Kindlimann und Dominik Peter weiterhin ein erbittertes Duell um das goldene Führungstrikot. Zwar mussten sie an diesem Wochenende auf dem Treppchen jeweils einem Gstaader den Vortritt lassen, aber sie klassierten sich an beiden Tagen genau hintereinander. Am Samstag wurde Kindlimann Zweiter und Peter Dritter. Am Sonntag holte sich Peter den dritten Rang und Kindlimann den Vierten. Peter liegt damit in der Gesamtwertung nach wie vor hauchdünn vor Kindlimann in Führung. Es verbleiben für die beiden Athleten noch vier Wettkampftage, in denen die Führung nochmals wechseln könnte. Für Peter wäre es der erste Helvetia Nordic Trophy Gesamtsieg im Skispringern seiner Karriere.

Auch auf den kleinen Schanzen erfolgreich
In der U12/K30 konnte Siri Wigger ihren ersten Podestplatz dieser Wintersaison feiern. Am Samstag erreichte sie den 3.Rang, bei besseren Haltungsnoten wäre sogar noch mehr drin gelegen. Dies gilt auch für den Sonntag, an welchem sie das Podest um 0.5 Punkte verpasste, umgerechnet sind das nur 20 Zentimeter an Weite, die ihr in der Endabrechnung gefehlt haben. Lustigerweise gelangen ihr diese guten Resultate hauptsächlich mit fremden Material. Angereist war sie mit falschem Sprunganzug und ohne Skibrille, wobei sie für den falschen Anzug nichts konnte. Der Anzug passte zwar überhaupt nicht wie angegossen, aber sie machte offensichtlich das Beste draus. Leider ging der Erfolg ein bisschen unter, weil in der Rangliste die Deutschen Starter auch aufgeführt sind und Wigger somit bei der Rangverkündigung nicht aufs Treppchen steigen durfte. Auf der K15 durfte sich der Sc am Bachtel dann auch noch, nach all den dritten Rängen, über einen Sieg freuen. Yanick Wasser zeigte sich in bestechender Form und sprang in jedem Durchgang die Bestweite. Am Samstag reichte dies in der U10 für den Sieg, am Sonntag aufgrund der schlechteren Haltungsnoten für den 2.Rang. Die weiteren Bachteler Starter waren Rea Kindlimann, Julia Vonbank, Bernhard Vonbank und Dario Pieber.

Bereits am nächsten Wochenende geht die Helvetia Nordic Trophy in Wildhaus weiter, sofern sich überhaupt genügend Schnee für eine Schanzenpräparation finden lässt.

Nicola Bay

Rangliste

Fotos

< zurück
WEBCAM LOIPE



Hauptpartnerin
Zürcher Kantonalbank
Co-Sponsor
TOP Garage Fischenthal Weitere Sponsoren >
Copyright © 2018 – by Skiclub am Bachtel